Spendenkonto Commerzbank

Heute wurde ein wichtiger Teil der Vorbereitung geschafft. Dr.M.Thiele, von der Kanzlei Kleinjohann in Rosdorf, und ich hatten einen Termin mit Frau Gerke von der Commerzbank Göttingen zur Kontoeröffnung.  Ich war wieder so aufgeregt, dass ich wohl pausenlos geredet habe. Aber alle waren echt super lieb und haben mir alles super erklärt. Nun sind wir im Besitz des Treuhandkontos, welches von Dr.M.Thiele verwaltet wird. Ich möchte allen Beteiligten meinen Dank aussprechen, dass alles so reibungslos geklappt hat. Nun geht es weiter ans trainieren.

Commerzbank

Ich hatte heute einen Termin mit Herr Schramm, dem Filialdirektor der Commerzbank Göttingen. Ich war sehr positiv beeindruckt von dem sehr offenem und herzlichen Gespräch. Herr Schramm und die Commerzbank Göttingen stellt uns kostenfrei das Spendenkonto zur Verfügung, was mich riesig freut.

O.R.T. Einstiegstraining bei MOVE 100

Laufanalyse bei O.R.T.
Kathi – Laufanalyse bei O.R.T. (Foto: O.R.T.)

Heute hatte ich meinen ersten Termin bei Jens Claussen von Move 100, der mich in der Trainingsphase begleitet und alle möglichen Tests durchführt. Es war super interessant zu sehen, was man alles testen kann.  Die ersten Tage vorher, musste ich morgens meinen Ruhepuls messen und darauf achten, dass ich genug Kohlenhydrate zu mir nehme. Während des eigentlichen Tests, bin ich mit der Neuroprothese auf ein Laufband und mir wurde von Jens  eine Sauerstoffmaske angelegt, um die Lungenaktivität zu überprüfen. Am Anfang waren wir noch vorsichtig mit 2,5 km/h und wir konnten schnell steigern auf letztendlich 4,5 km/h, die ich dann für den Test etwa 25 Minuten  gelaufen bin.  Neben Puls und Atmung wurde auch der Stoffwechsel gemessen, auf das Ergebnis bin ich sehr gespannt.

Luise-Guder-Cup 2015 in Berlin

Kathi mit Basketball – Ballbesitz
Ballbesitz

An diesem Wochenende bin ich meinem liebsten Hobby nachgegangen, dem Rollstuhlbasektball.  Unser Team vom ASC Göttingen ist am Freitag Richtung Berlin gefahren und wir sind am Samstag mit dem Namen „Struppi´s Chaostruppe“ an den Start gegangen.

Anfänglich wurden wir als Außenseiter belächelt, aber nachdem wir ein Spiel nach dem anderen gewannen (unter anderem gegen die Borussen aus Dortmund, gegen Teams aus Leipzig, Langenhagen und Münster), standen wir schließlich im Finale.

Abschlusstabelle
Abschlusstabelle Berlin 2015

Leider hat es nur für Platz 2 gereicht, nach einem knappen und hart erkämpftem Spiel. Mein Glückwunsch geht noch einmal an die Gewinnermannschaft des SGH Berlin.

Vielen Dank auch für die tolle Verpflegung und die super Organisation des Cup von der Sportgemeinschaft Handicap Berlin e.V. (SGH Berlin). Wir sehen uns nächstes Jahr wieder.

Struppi´s Chaostruppe
“Struppi´s Chaostruppe” mit Cheerleadern (Foto: privat)