Spenden

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir bitte Sie herzlich um Ihre Spende zur Anschaffung einer Neuroprothese für Kathi, mit der sie dauerhaft wieder gehen kann.

Gleichzeitig möchte Kathi Gelder für KIMBU (Häusliche Kinderkrankenpflege Göttingen gemeinnützige GmbH) sammeln. D.h., die nach Anschaffung der Neuroprothes übrig bleibenden Mittel gehen an diese unterstützenswerte Organisation.

Auch kleinere Beträge sind herzlich willkommen! Bitte überweisen Sie Ihren Beitrag für Kathi und ihr Projekt auf folgendes

Konto:

Kontoinhaber (treuhänderisch): Dr. Markus Thiele

IBAN: DE16260400300635691901

BIC: COBADEFFXXX

COMMERZBANK

Stichwort: „Kathi geht“

Das Konto wird ehrenamtlich und treuhänderisch von Rechtsanwalt Dr. Markus Thiele (BZK/Rosdorf) verwaltet.

Ihre Spende können Sie uns über die KOMMENTAR-Funktion oder per E-Mail an

info@kathi-geht.de

mitteilen. Bitte lassen Sie uns dabei unbedingt wissen, wenn Sie NICHT Wünschen, dass Ihre Spendenbereitschaft publiziert wird!

Vielen, herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Der Freundes- und Unterstützerkreis von Kathi
i.A. Dieter Eikenberg (Imprints GmbH)

4 Gedanken zu „Spenden“

  1. Liebe Kathi,
    wer Dich kennt weiß wie sehr du kämpfst und hinter einer Sache stehst für die Du einstehst…
    Denk dran, Du hast immer die Wahl:
    Du kannst Dein Handtuch in die Ecke schmeißen, oder es dazu nutzen Dir den Schweiss von der Stirn zu wischen ..!!!
    Geh..Lauf..Renn..

  2. Liebe Kathi,
    es war ganz besonders schön mit Dir zu träumen !
    Nun hat der Traum Formen angenommen und steht kurz vor der Realisierung ! Alle Formalien erledigt, wunderbare, kompetente Begleiter gefunden, Training läuft, erster Muskelkater liegt hinter Dir, die erste Blase schmerzt noch, aber Kathi geht!!!
    Ich freue mich mit Dir! Ich wünsche Dir viele Spenden und hoffe,
    dass Du am Deines Projektes wieder dauerhaft zu den Fußgängern gehörst. GOOD LUCK, PRINZESSIN!
    Deine Sylvia

    1. Die Zeilen sind so lieb und das baut mich immer wieder auf! Ohne Axel und Dich wäre dieses Projekt niemals in die Realität umgesetzt worden. Ihr beide seid ein wichtiger Teil meiner Aktion und ich weiß nicht, wie ich es ohne euch bis hierher geschafft hätte. Ich werde nie genug Danke sagen können. Fühlt euch gedrückt!

Kommentare sind geschlossen.